info@igs-guxhagen.de
05665 2046
d4d9f65505aad6bc80d3be612ed37599.jpg
Organisation des Unterrichts ab 11.01.2021
07 Jan
geschrieben von Freigegeben in News

Organisation des Unterrichts ab 11.01.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

zur Eindämmung der Pandemie ist es weiterhin notwendig, den Präsenzunterricht in der Zeit vom 11.01. bis 31.01.2021 einzuschränken und auf das Distanzlernen auszuweichen. Das Kultusministerium hat folgende Eckpunkte verbindlich festgelegt:

  • Die Präsenzpflicht für die Jahrgangsstufen 5 und 6 bleibt weiterhin ausgesetzt. Es findet bis Ende Januar Distanzunterricht statt, eine Notbetreuung in der Schule ist möglich.
  • Ab der Jahrgangsstufe 7 findet bis Ende Januar Distanzunterricht statt.
  • Eine Ausnahme vom Distanzunterricht gibt es für diejenigen Schüler*innen, die in diesem Schuljahr an einer zentralen Abschlussprüfung teilnehmen. Sie erhalten weiterhin Präsenzunterricht unter Einhaltung des Mindestabstands.
  • Klassenarbeiten (sowie Nachschreibearbeiten) finden nicht statt, Ersatzleistungen sind möglich.
  • Eine Ausnahme gilt für Klassenarbeiten, welche für Schulabschlüsse im Jahr 2021 unaufschiebbar sind. Sie finden verpflichtend statt.
  • Für eine Auskunft zu Noten von bereits geschriebenen Klassenarbeiten wenden Sie sich bitte an die Lehrkraft.
  • Informationen zur Zeugnisausgabe erhalten Sie separat.

 

Jahrgang 5
  • Distanzunterricht: Aufträge siehe Homepage und LANiS
  • Sollten Sie eine Betreuung benötigen, senden Sie bitte bis 09.01.21 eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Jahrgang 6
  • Distanzunterricht: Aufträge siehe Homepage und LANiS
  • Sollten Sie eine Betreuung benötigen, senden Sie bitte bis 09.01.21 eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Jahrgang 7
  • Distanzunterricht: Aufträge siehe Homepage und LANiS
Jahrgang 8
  • Distanzunterricht: Aufträge siehe Homepage und LANiS
Jahrgang 9
  • Distanzunterricht: Aufträge siehe Homepage und LANiS
  • Die Projektprüfungen im Rahmen der Hauptschulabschlussprüfung werden auf den 27.01.21 verlegt, die detaillierten Informationen zur Vorbereitungs- und Durchführungsphase erhalten ihre Kinder am 11.01.21.
  • Präsenzunterricht laut verändertem Stundenplan (wird am 11.01.21 verteilt) für folgende Klassen: 9c, 9d, 9e
    • Treffpunkt Montag vor der ersten Stunde hinterer Schulhof
Jahrgang 10
  • Präsenzunterricht laut verändertem Stundenplan (wird am 11.01.21 verteilt)
    • Treffpunkt Montag vor der ersten Stunde vorderer Schulhof

 

Allgemeine Hinweise zu den Arbeitsaufträgen

Die Aufträge werden laut Stundenplan bei LANiS/MOODLE eingestellt. Eine Übersicht über die Aufträge können Sie auf unserer Homepage einsehen. In folgenden Fächern werden keine Aufträge gestellt: WPU (ausgenommen sind die Fremdsprachen), Sport, Kunst und Musik.

Bitte überprüfen Sie mit ihren Kindern, ob Aufgaben zu bestimmten Terminen abgegeben werden müssen und unterstützen Sie sie bei der Abgabe.

Fehlende Unterrichtsmaterialien können Montag bis Mittwoch von 12.00h bis 14.30h abgeholt werden.

 

Hinweise zu Videokonferenzen

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Videokonferenzen nicht grundsätzlich in allen Klassen durchgeführt werden können und eher die Ausnahme bleiben werden. Unsere Lehrkräfte werden am Vormittag den Präsenzunterricht in den Abschlussklassen abdecken. Für das Abhalten von Videokonferenzen am Vormittag in der Schule steht uns leider immer noch nicht die technische Ausstattung zur Verfügung.

 

Erreichbarkeit der Lehrkräfte

Sollte ihr Kind ein persönliches Gespräch mit einer Lehrkraft wünschen, schicken Sie den betroffenen Kolleg*innen bitte per Email die Telefonnummer, unter der ihr Kind erreichbar ist.

 

Bustransport

Die Busse fahren regulär zur ersten Stunde und nach der 6. Stunde. Bis zum 31.01.21 finden keine Förderkurse oder Nachmittagsangebote statt.

 

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung

Herzliche Grüße

Jürgen Werner und Christine Siemon

 

fotoART by Thommy Weiss  / pixelio.de

Infos zum weiteren Unterrichtsbetrieb
18 Jan
geschrieben von Freigegeben in News

Infos zum weiteren Unterrichtsbetrieb

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

bis zum 31.01.2021 gelten die bereits bekannten Regelungen zum Präsenz- und Distanzunterricht. Sollten am 19.01.2021 veränderte Regelungen beschlossen werden, informieren wir Sie sobald wir konkrete Planungsvorgaben seitens der Staatlichen Schulämter erhalten haben. Dies wird voraussichtlich frühestens gegen Ende der Woche passieren.

 

fotoART by Thommy Weiss  / pixelio.de

Der Übergang von der Grundschule an die IGS Guxhagen

Mit dem Übergang von der Grundschule an die weiterführende Schule beginnt im Leben Ihrer Kinder - und vermutlich auch in Ihrem Leben - ein neuer spannender Abschnitt. Viele Kinder freuen sich auf die neue „große“ Schule. Nicht selten sind es die Eltern, die dem Schulwechsel nervöser entgegenblicken als die Kinder. Und das ist verständlich, denn Sie geben Ihr Kind an eine Institution, die Sie möglicherweise noch nicht (gut) kennen und müssen darauf vertrauen, dass es Ihrem Kind dort gut geht und dass dort ein respektvoller und wertschätzender Umgang gepflegt wird.

Um Ihnen eine Idee davon zu geben, wie wir den Übergang für Ihr Kind gestalten, möchten wir Ihnen hier einen kurzen Einblick geben. Allerdings sind in der aktuellen Zeit nicht immer alle geplanten Veranstaltungen umsetzbar und so mussten wir sowohl im vergangenen Schuljahr als auch im laufenden Schuljahr gewohnte Verfahren und Abläufe ändern und immer wieder an das derzeitige Pandemiegeschehen anpassen. Dieses fordert von uns allen ein hohes Maß an Flexibilität. Nichtsdestotrotz halten wir an guten Ideen fest, auch wenn sie - hoffentlich nur noch - für dieses Schuljahr ausgesetzt sind.

Hierzu zählen beispielsweise…

 …unsere Info-Elternabende, der „Info-Tag der offenen Tür“ und der Schnupperunterricht:

Mit diesen drei verschiedenen Veranstaltungsformaten haben wir uns - vor Corona - präsentiert. Der „Info-Tag der offenen Tür“ fand regelmäßig Anfang November statt. Gestartet wurde mit einem kleinen musikalischen Bühnenprogramm in der Mensa. Von dort ging es eingeteilt in Gruppen, die von Lehrer*innen und Schüler*innen geleitet wurden, an die verschiedenen Stationen im Schulhaus. Schüler*innen und Lehrer*innen warteten bereits mit anschaulichen kurzen Vorträgen, Experimenten und Möglichkeiten zum Ausprobieren auf die neuen Mitglieder unserer Schulgemeinde. Die Naturwissenschaften mit der Robotik-AG, das Fremdsprachen- und unser Erziehungskonzept „Erwachsen werden“, die Gemeinde- und Schulbibliothek, das Kooperationsprojekt mit der Musikschule Schwalm-Eder-Nord und die Organisation des IT-Unterrichts wurden sehr lebendig präsentiert.    

Im Januar/Februar nutzten immer wieder einzelne Grundschulklassen die Möglichkeit zum Schnupperunterricht an unserer Schule. Nach einer kurzen Begrüßung und dem ersten Vertrautmachen im neuen Schulgebäude sind die Kinder für 3 Unterrichtsstunden in den Schulalltag unserer Fünftklässler*innen miteingebunden worden. Abschließend wurde gemeinsam in der Schulmensa gegessen. Der eventuell neue Schulweg mit Schulbus oder Tramfahrt konnte ebenfalls ausprobiert werden.

Das Ziel dieser Veranstaltungen ist es die zukünftigen Schüler*innen mit dem Gebäude, Lehrer*innen, sowie älteren Schüler*innen vertraut zu machen, so dass am ersten richtigen Schultag nicht mehr alles fremd und neu ist.

Obwohl diese Veranstaltungen so nicht durchgeführt werden dürfen, sind wir guter Dinge, dass Ihre Kinder im Sommer 2021 einen guten Start bei uns haben werden. Damit das nächste Schuljahr gut vorbereitet werden kann, benötigen wir Ihre/Eure Unterstützung z.B. bei der Klassenzusammensetzung.    

Die Klassenzusammensetzung der neuen fünften Klassen

Ihr wisst/Sie wissen, dass wir an der Gesamtschule neue Klassen bilden werden, die anders zusammengesetzt sind als jetzt. Mit jedem Neuanfang entstehen Chancen, unter anderem die Möglichkeit noch einmal ein „unbeschriebenes Blatt“ zu sein und alte Rollen abzulegen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass in den meisten Fällen ein solcher Neustart die Kinder weiterbringt, sie sich neu entdecken und selbstbewusster werden. Von daher sehen wir es als wichtig an, die Klassen aus Kindern unterschiedlicher Grundschulen zusammenzusetzen. Damit niemand Angst haben muss, ohne Freund oder Freundin, ohne vertraute Mitschüler oder liebgewonnene Klassenkameraden ins neue Schuljahr zu gehen, habt ihr die Gelegenheit, bis zu drei Mitschüler zu benennen, mit denen ihr gern in einer Klasse sein möchtet. Diese Wünsche geben uns eine Orientierung bei der Klassenbildung. Es ist gut möglich, dass ihr in eurer neuen Klasse auch noch mehr Kinder aus der Grundschule wiedertrefft. Das können wir aber nicht zu 100 Prozent versprechen. Auf jeden Fall liegen alle Klassenräume nah beieinander, sodass man sich jeden Tag trifft und irgendwie doch noch zusammen bleibt.

Uns geht es nicht darum, sich als Schülerin oder Schüler einer bestimmten Klasse zu definieren, vielmehr begegnen wir uns klassenübergreifend im Jahrgang bzw. als Schulmitglieder*innen unserer Schulgemeinde. Dies erzielen wir durch vielfältige gemeinsame Aktionen. Das bereits in der Jahrgangsstufe 5 einsetzende Kurssystem in den Fächern Mathematik und Englisch trägt ebenfalls dazu bei. Schüler*innen aus verschiedenen Klassen werden in diesen Fächern in neu zusammengesetzten Lerngruppen/Kursen entsprechend ihres Niveaus unterrichtet. Freundschaften sind somit nicht auf Klassen beschränkt, sondern existieren klassenübergreifend.

Wir möchten Ihnen und Ihrem Kind Mut zusprechen sich auf die neue Situation einzulassen. Unsere Erfahrung ist es, dass sich die Schüler und Schülerinnen bereits in den ersten Wochen in den neuen 5. Klassen auf ihre neuen Mitschüler*innen mit großer Freude einlassen und neue Kontakte knüpfen.

Im Laufe ihrer Schullaufbahn werden die Klassen noch einmal zu Beginn des 8. Schuljahres - siehe Schulstruktur IGS - neu gemischt.

Die „Freundezettel“ und unsere Materialliste werden im Mai 2021 ausgeteilt.

Der Start an der IGS

Die Einschulung

Selbst unter Coronabedingungen ist es uns gelungen eine feierliche Einschulung für die neuen Schüler*innen und zumindest eine Begleitperson zu gestalten. Das war und ist uns sehr wichtig. Von daher werden wir auch in 2021 – insofern die geltenden Auflagen und Vorgaben es ermöglichen – eine Einschulungsfeier mit Eltern planen. Sie werden vor bzw. spätestens in den Sommerferien eine Einladung mit weiteren Informationen erhalten. Unsere Einschulung findet in der Regel am Dienstag nach den Sommerferien in unserer Mensa statt. Mit dem Tag der Einschulung beginnt die Einführungswoche, in der die Kinder neben dem/der Klassenlehrer*in und den neuen Klassenkamerad*innen auch die Schülermentor*innen (Schüler*innen aus dem Jg. 10, die die Klasse als Paten mitbetreuen) kennen lernen. 

Die Einführungswoche

In der ersten Schulwoche steht der schulische Alltag unserer Fünftklässler*innen unter dem Motto der Eingewöhnung und des Kennenlernens. Dafür haben kurze Unterrichtseinheiten Vorrang, die bestimmten Themen gewidmet sind, wie z.B. dem gegenseitigen Kennenlernen, dem Kennenlernen des Schulhauses und der Fachräume, einem kurzen Methodentraining (Mappen führen), der Buchausleihe, dem Einloggen und dem Umgang mit dem Schulportal und Vielem mehr. Zum Abschluss dieser ersten Woche steht die „Sommerolympiade“ auf dem Programm. Im gemeinsamen sportlichen Wettstreit absolvieren die „neuen Teams“ der fünften Klassen verschiedene sportliche Disziplinen. Ebenfalls begrüßen wir an diesem Tag die „neuen“ vierten Klassen der Grundschulen zu unserer Sommerolympiade an der IGS. Rund um und in der Sporthalle ist an diesem Tagen ein fröhliches, ausgelassenes, sportliches Treiben zu beobachten.

Der Fachunterricht startet nach dem neuen Stundenplan in der zweiten Schulwoche. Ab der dritten Schulwoche beginnen die neuen Kurse im Rahmen unseres Ganztagsangebotes. Detaillierte Informationen über das vielfältige Kursangebot (sportlich, musisch und kreativ) stehen nach den Sommerferien zur Verfügung. Ebenfalls startet die Hausaufgabenbetreuung oder die Möglichkeit eine Fächerhilfe zu besuchen. Einen Förderkurs für die Anerkennung einer LRS kann ebenfalls (nach Anmeldung) im Nachmittagsbereich belegt werden.

Die Kennenlernfahrt oder der Kennenlerntag

Alle SuS haben im Jahrgang 5 wöchentlich eine EW (Erwachsen werden) und eine KL Stunde bei ihren Klassenlehrer*innen, in denen u.a. die Grundlage für eine gute Klassengemeinschaft gelegt wird. Vor den Herbstferien wird ein weiterer wichtiger Abschnittt auf dem gemeinsamen Weg mit der neuen Klasse begangen. Gemeinsam mit den Erlebnispädagog*innen von „anorak21“ werden die einzelnen Klassen in verschiedenen teambildenden Maßnahmen angeleitet. Dies geschieht entweder auf dem Mosenberg bei Wabern mit einer Übernachtung oder als Tagesveranstaltung in Guxhagen.

 

 

 

Für weitere Informationen steht Euch/Ihnen unsere Stufenleiterin Sabine Hillwig (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gerne zur Verfügung.

 

23 Nov
geschrieben von

Arbeitsaufträge für den Distanzunterricht

Präsenzunterricht

Die Schüler*innen der Klassen 9c, 9d und 9e sowie der gesamte Jahrgang 10 wird im Präsenzunterricht unterrichtet. Die geänderten Stundenpläne dafür werden am Montag, 11.01.21 verteilt.

Treffpunkt Jahrgang 9: hinterer Schulhof
Treffpunkt Jahrgang 10: vorderer Schulhof

 

 

--- Jahrgang 5/6/7---

 

  Jahrgang 5 Jahrgang 6 Jahrgang 7
Mathematik

5a: siehe LANiS (ORLO)

5b: siehe LANiS

5c: ??? (BACH)

5d: siehe LANiS (NIGG)

A:

B: siehe LANiS (HILL, LEYG)

A siehe LANiS (NIGG, GERT)

B: siehe LANiS (BACH, LEYG)

C: siehe Moodle (RÜCK)

Deutsch

5a: siehe LANiS

5b: siehe LANiS (SELZ)

5c: siehe LANiS (CASP)

5d: siehe LANiS (SCIF)

6a: siehe LANiS (CASP)

6b: siehe LANiS

6c: Woche 2 (siehe auch LANiS) (REIN)

6d: siehe LANiS

6e: siehe LANiS

A siehe LANiS (CASP)

B: siehe LANiS (MIRO)
Arbeitsauftrag (MEYR)

C siehe LANiS (LIPA)

Englisch

5a: per Post (VOHO)

5b: AB per Post, Infos über LANiS (SIEM)

5c: per Post (SCOTT)

5d: per Post (MIDD)

A: siehe LANiS (SCOT, HESS)

B: siehe LANiS (ALTR)
Woche 4 (SROT)
Woche 2 (siehe auch LANiS) (REIN)

C: siehe Moodle (MÜJÖ)

A ??? (SROT)

B siehe LANiS (ALTR, VOHO)

C siehe LANiS (MIDD)

Französisch

   

Französisch: siehe LANiS

GL

5a: siehe LANiS

5b: siehe LANiS

5c: Arbeitsauftrag 3 (GEORG)

5d: siehe LANiS (KURZ)

6a: siehe LANiS (SCOTT)

6b: ... (SOBL)

 

6d: siehe LANiS (HILL)

6e: Arbeitsauftrag 3 (GEORG)

 

7b: siehe LANiS (NIGG)

7c: siehe LANiS (VOHO)

7d: siehe LANiS (SCHN)

Religion

5a

5b: siehe LANiS (ARNO)

5c: siehe LANiS (CASP)

5d: siehe LANiS (SCIF)

siehe LANiS (ARNO, MIRO, CASP, SCIF)

 

Ethik: siehe LANiS (THIE)

7a: siehe LANiS (ARNO)

7b: siehe LANiS (HOEF)

7c: siehe LANiS (CASP)

7d: siehe LANiS (MIRO)

Biologie/Chemie/Physik

5a: siehe LANiS

5b: siehe LANiS

5c: siehe LANiS

5d: siehe LANiS (KURZ)

 

 

6c: siehe LANiS (KURZ)

 

 

 

7b: Biologie: siehe LANiS (NIGG)
Physik: Arbeitsaufrag (LAND)

7c: Physik: Arbeitsauftrag (LAND)

 

 

 

 

--- Jahrgang 8/9 ---

 

  Jahrgang 8 Jahrgang 9 (Kl. 9a, 9b)
Mathematik

A siehe LANiS (BRAU)

B: siehe LANiS (LEYG, KOCH, VORP)

C siehe LANiS (FRET)

A: siehe LANiS (BRAU, HILL)

Deutsch

A: siehe LANiS (MIRO)

B: siehe LANiS (SCIF)

C: siehe LANiS (LIPA)

A: siehe LANiS (KRAM, REIT)

Englisch

A: siehe LANiS (VOHO)

B: Arbeitsauftrag siehe auch LANiS (SEYF)

C: siehe LANiS (ALTR, SCOT)

A: 

B: Arbeitsauftrag siehe auch LANiS (SEYF)

Französisch
Latein
Spanisch
Franzsösisch A/B: siehe LANiS
Latein: siehe Moodle
Französisch A/B: siehe LANiS
Latein: siehe Moodle
Spanisch: siehe LANiS (REIT)
GL

8a: siehe LANiS (TRAU)

8b: siehe LANiS (VOHO)

8c: Arbeitsauftrag (siehe auch LANiS) (SEYF)

8d: siehe LANiS (FRET)

8e: siehen LANiS (FRET)

9a: siehe LANiS

9b: siehe LANiS (MIDD)

 

AL

8a: siehe LANiS (TRAU)

 

8c: Arbeitsauftrag (siehe auch LANiS) (SEYF)

 

8e: ... (WEIM)

9a:

9b: siehe LANiS (ARNO)

 

 

Religion siehe LANiS (HOEF, SCIF, CASP) 9a: siehe LANiS (TRAU)
Biologie/Chemie/Physik

8a: Physik: siehe LANiS (VORP)
Chemie: ...

8b: Physik: siehe LANiS (WERJ)
Chemie: ... (LANE)

8c: Physik: siehe Moodle (RÜCK)
Chemie: siehe LANiS (AHRE)

8d: Physik: siehe LANiS (KOCH)
Chemie: ...

8e: Physik: Arbeitsauftrag (LAND)
Chemie: ... (LANE)

9a: Chemie: Arbeitsauftrag (LAND)

9b: Chemie ??? (ESID)

 

 

 

Schülervertretung

Wir sind die Schülervertretung (SV) der IGS Guxhagen. Wir vertreten die Meinungen und Ideen der Schüler vor den Lehrern und versuchen damit euren Schulaltag schöner zu gestalten. Außerdem sind wir Ansprechpartner bei Problemen und Fragen rund um Schule. Jeder kann sich mit seinen Ideen einbringen und damit seine Schule ein bisschen besser machen.

  • GoodLuck
  • SV-Team
  • Schulsprecherinnen
  • Spieleausleihe

Simple Image Gallery Extended

Jahrgang 6 absolviert Respekt- und Toleranzpass
19 Nov
geschrieben von Freigegeben in News

Jahrgang 6 absolviert Respekt- und Toleranzpass

Der ehemalige Jahrgang 5 der IGS Guxhagen (mittlerweile Jahrgang 6) entschied sich dazu am Projekt „Respekt und Toleranzpass“ des Schwalm-Eder-Kreises teilzunehmen. In Kooperation mit dem Projektträger anorak21.e.V. erlebten die Schüler*innen des Jahrgangs viele interessante Momente, die durch einen theoretischen Input und durch praktische Umsetzung unterschiedlicher Themenschwerpunkte im Anschluss durchlebt wurden.

Das Konzept dieses Projekts beruht auf fünf Modulen, die jeweils individuell in das Unterrichtsgeschehen eingebaut wurden. In Kombination mit dem bereits bekannten Fach „Erwachsen werden“ konnten die Inhalte und Schwerpunkte gut im Schulalltag verankert werden. Vor allem die aktive Förderung der Demokratie und deren demokratischer Gestaltungsprozesse ist Schwerpunkt dieses Projekts.

Das Highlight für viele Teilnehmer*innen war im Februar 2020 die Absolvierung des letzten Moduls „Aus Fremd wird bekannt“ auf dem Mosenberg. Dieser beeindruckende außerschulische Lernort war den meisten Schüler*innen bereits von den Kennlerntagen zu Beginn des Schuljahres bekannt. In dieser tollen Atmosphäre wurden klassenintern und gemeinschaftlich kooperative Aufgaben bewältigt und die Themen Toleranz und der respektvolle Umgang miteinander sowie die Unterschiedlichkeit des Einzelnen gelernt.

Zunächst geplant für das Schuljahr 2019/2020, wurde dieses Projekt aufgrund der Corona-Pandemie über den Sommer hinaus verlängert, um das gemeinsame Ziel zu erreichen, welches das Absolvieren des Respekt- und Toleranzpasses der Schülerinnen und Schülern beinhaltete.

Ihre Erfolge hielten sie klassenweise auf einem selbstgestalteten Plakat fest, welches stetig weiterentwickelt und verändert wurde und nun zur Bewertung dem Schwalm-Eder-Kreis vorgelegt wurde. Wir sind auf die Auswertung unserer Ergebnisse gespannt und hoffen den Respekt- und Toleranzpass überreicht zu bekommen.

  • K1024_RespektToleranzpass2020_1
  • K1024_RespektToleranzpass2020_2
  • K1024_RespektToleranzpass2020_3
  • K1024_RespektToleranzpass2020_4
  • K1024_RespektToleranzpass2020_5
  • K1024_RespektToleranzpass2020_6
  • K1024_RespektToleranzpass2020_7

Simple Image Gallery Extended

Wohnen nach Wunsch - Unterrichtseinheit des HaWi-Kurses Jg. 10
18 Nov
geschrieben von Freigegeben in News

Wohnen nach Wunsch - Unterrichtseinheit des HaWi-Kurses Jg. 10

„Wohnen – Wunsch in Wirklichkeit“ – dieses Thema klingt zunächst seltsam, gehört aber unter anderem auch in die Unterrichtsinhalte des WPU-Fachs Hauswirtschaft im Jahrgang 10. Wie möchte ich später leben? Welche Kriterien sind mir bei der Wohnungssuche wichtig? Welche Rechten, Pflichten und Kosten erwarten mich? In dieser Unterrichtseinheit wird Theorie mit Praxis verschränkt. Neben dem theoretischen Input rund um Lebenshaltungskosten und den Einzug in die erste eigene Wohnung bauen die Lernenden ein Modell ihres Traumhauses.

„Unsere Aufgabe im Fach Hauswirtschaft war es, ein Haus ganz nach unseren Vorstellungen zu gestalten, was uns allen viel Spaß gemacht hat. Dabei erhielten wir die unterschiedlichsten Ergebnisse, von einer modernen Villa bis zum gemütlichen Ferienhaus war alles dabei. Die Einheit ,,Bau unseres Traumhauses" war aber nicht nur sehr kreativ, sondern auch sehr lehrreich, die Einheit vermittelte uns viele Dinge, die wir für unser späteres Leben benötigen werden.“
Nicole Hilgenberg (10a)

 

  • K1024_20201103_104905
  • K1024_20201103_105003
  • K1024_20201103_105017
  • K1024_20201103_105019
  • K1024_20201103_105344
  • K1024_20201103_105352
  • K1024_20201103_105444
  • K1024_20201103_105451
  • K1024_20201103_105458
  • K1024_20201103_105505
  • K1024_20201103_105515
  • K1024_IMG_20201117_071216_032
  • K1024_IMG_20201117_071221_879
  • K1024_IMG_20201117_071226_908
  • K1024_IMG_20201117_071229_564
  • K1024_IMG_20201117_071359_950

Simple Image Gallery Extended

05 Nov
geschrieben von Freigegeben in News

Gesundes Essen in der Mensa

Der Verein zur Förderung der Gesundheitserziehung an der IGS Guxhagen e.V., auch kurz Mensaverein genannt, hat sich zur Aufgabe gemacht, die Verpflegung der Schulgemeinde während der Schulzeit zu organisieren. Dabei unterstützt er die Betreiberin der Mensa, Diana Heinzeroth, tatkräftig.

Neben der Aktion „Das gesunde Frühstück“, die jährlich mit den Schüler*innen der 6. Klasse durchgeführt wird, ist das abwechslungsreiche, wohlschmeckende, ausgewogene und gesunde Angebot in der Mensa ein großes Anliegen des Vereins.

Unser Angebot für Euch

In der ersten und zweiten Pause steht Euch der Kiosk zur Verfügung. Mittags habt Ihr zusätzlich zwei warme Menus zur Auswahl. Das Angebot im Kiosk umfasst täglich frisch belegte Brötchen und Snacks im Becher. Alles wird hygienisch nach den bestehenden Anforderungen verpackt.

Tägliche Vitaminsnacks

Montags Variationen von geschnittenem Obst
Dienstags Joghurt mit Müsli
Mittwochs Geschnittene Rohkost
Donnerstags Joghurt mit Früchten und Müsli
Freitags

1. Pause: Müslibrötchen

2. Pause: Vollkorn-Apfel-Waffeln

         

Jeden Tag werden im Kiosk folgende belegte Brötchen angeboten:

Jogging-, Kartoffel- und Roggenbrötchen, Korn-Quark-Stange, Laugenecken und Laugenbrezel sowie Dinkelbrötchen belegt mit Salami, Putenbrust, Käse oder Frischkäse auf Salat-Tomaten-Gurkengarnitur.

Jedes Mittagsmenü umfasst ein Hauptgericht, bestehend aus Fleisch- oder Fischgericht mit Beilage und Gemüse oder Salat und ein Dessert. Selbstverständlich gibt es auch eine vegetarische Variante. Darüber hinaus gibt es ein täglich wechselndes Snack-Menu z.B. Nudelgerichte, Burger, Pizza oder Suppe.

Die Getränkeauswahl umfasst:

Mineralwasser (spritzig und medium), Isotonisches Sportgetränk, Multivitaminsaft, Milchgetränke verschiedener Sorten, Vitaldrinks sowie Saftschorlen (Apfel und Kirsch).

Leider können wir Euch aktuell auf Grund der Covid-19-Situation kein Salatbuffet, keine Müsli-Bar und keine Getränkespender beim täglichen Mittagessen anbieten. Wir hoffen, dass dies bald wieder möglich sein wird.

Wir freuen uns auf Euren Besuch und wünschen Euch guten Appetit.

 

  • 20201020_080105
  • 20201020_080248
  • 20201020_080315
  • 20201020_141101
  • 20201020_144704
  • 20201020_211705
  • 20201021_215326

Simple Image Gallery Extended

 

Aktualisierte Informationen zur Unterrichtsorganisation
26 Okt
geschrieben von Freigegeben in News

Aktualisierte Informationen zur Unterrichtsorganisation

Aufgrund des Inzidenzwertes von über 50 im Schwalm-Eder-Kreis werden wir ab heute folgende Veränderungen im Schulalltag vornehmen:

  • Weiterhin muss ein Mund-Nase-Schutz auf dem gesamten Schulgelände getragen werden.
  • Darüber hinaus gilt ab sofort eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes im Unterricht und während aller Angebote am Nachmittag.
  • Der Sportunterricht findet aus gegebenem Anlass nicht wie gewohnt in der Sporthalle statt. Folgende Veränderungen gelten ab heute:
  • Sofern es die Wetterlage zulässt, findet der Sportunterricht im Freien statt (Sportplatz, Spaziergänge etc.).
  • Sollte ein Sportunterricht im Freien nicht möglich sein, findet ein angemessener Ersatzunterricht im Klassenraum / in der Sporthalle statt (z.B. Theorieunterricht).
  • Die Entscheidung über die Inhalte trifft die Sportlehrkraft kurzfristig.
  • Die Sportangebote am Nachmittag finden weiterhin statt, jedoch mit alternativen Inhalten (siehe Sportunterricht).

 

Bitte beachten Sie folgende Kleiderordnung:

  • lange Sportkleidung für den Sportunterricht draußen
  • regenfeste Kleidung (mindestens eine Jacke)
  • ggf. Wechselkleidung, falls die Kleidung bei einem Spaziergang nass wird

 

In der Schulelternbeiratssitzung haben wir bereits auf mögliche Unterrichtsausfälle bei steigenden Infektionszahlen hingewiesen. Wir bitten hier um ihr Verständnis, dass Klassen oder Jahrgänge für einzelne Tage mit Aufträgen zu Hause arbeiten müssen, wenn der Krankenstand bei den Lehrkräften ansteigt. Auch für Lehrkräfte gilt die Regelung, dass beim Auftreten von Erkältungssymptomen ein Fernbleiben von der Schule nötig ist. Da unsere Vertretungsmöglichkeiten begrenzt sind, kann es vereinzelt zu Unterrichtsausfällen kommen. Bitte unterstützen Sie ihre Kinder bei der Bearbeitung der Aufträge zu Hause.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Werner

Foto: Thorben Wengert  / pixelio.de

Maskenpflicht im Unterricht
25 Okt
geschrieben von Freigegeben in News

Maskenpflicht im Unterricht

Sehr geehrte Eltern,
sehr geehrte Erziehungsberechtigte,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

am Samstag, den 24.10.2020 ist im Schwalm-Eder-Kreis der Wert für die 14 Tage Inzidenz über 50 gestiegen. Daher gelten nun die Regeln des Eskalationskonzeptes (siehe dazu: www.schwalm-eder-kreis.de). Dies bedeutet vor allem, dass wir nun auch verpflichtend im Unterricht einen Mund-Nasen-Schutz tragen werden.

Bitte sprechen Sie mit Ihren Kinder, mit Ihren Schülerinnen und Schülern über diese notwendige Verpflichtung. Sensibilisieren Sie Ihre Kinder, Ihre Schülerinnen und Schüler für die Verantwortung, die jeder „Einzelnen für den jeweils Anderen“ in dieser Zeit trägt!

Über weitere, notwendige organisatorische Änderungen werden wir Sie zeitnah über diesen Weg informieren!

Ich verbleibe mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit,

J. Werner

 

Foto: fotoART by Thommy Weiss / pixelio.de